01.03.2005
 
Bürgerschützenverein Grimlinghausen zum 150. Jubiläum online
 
Rechtzeitig zu Beginn des Jubiläumsjahres geht auch der 1855 gegründete Bürgerschützenverein in Grimlinghausen online. Ab 1. März 2005 sind die modern und übersichtlich gestalteten Seiten unter der Adresse www.bsv-grimlinghausen.de oder wem das zu lang ist unter www.bsv-1855.de zu erreichen und für alle Interessierten freigeschaltet.

Damit, so Präsident Bernard Holtwessels, sollen nicht nur die eigenen Schützen, sondern auch neue, junge Mitglieder für das Schützenwesen im Dörp angesprochen werden. „Wir wollen verstärkt Jugendliche für unsere Sache gewinnen. Im Jubiläumsjahr wird hierzu ein Jungschützentag, speziell für die Altersgruppe der 12-16jährigen stattfinden. Gleichzeitig soll deutlich werden, welche wichtige Rolle die Schützen beim Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft spielen.“

Auf den Internetseiten, die vom Webmaster Ralf Philipsen gerade in seinen Semesterferien ebenso verantwortungs-, wie liebevoll fertiggestellt wurden, finden sich eine Vielzahl von Informationen. Alle wichtigen Termine, die Historie und die Struktur des Vereins sind aufgelistet; die aktuellen Vorstandsmitglieder sind als Ansprechpartner benannt. Die Vereinssatzung und „Links“ zu den einzelnen Korps fehlen ebenso wenig, wie der amtierende Schützenkönig Jürgen I. Fuchs und alle Korpssieger. Informationen zum neuen Schützenhaus, eine Fotogalerie der Schützenkönige, der Königsorden und der Trägerinnen des Kirmeskrönchens und vieles mehr runden das Angebot ab.

„Natürlich fehlen noch einige Angaben und insbesondere Photos in der Galerie,“ ergänzt Schriftführer Gottfried Koch. „Diese müssen noch in privaten Archiven gefunden werden; dabei hoffen wir auf die Mithilfe der Nutzer.“

Der Verein und die Macher des Internetauftritts hoffen nun auf viele Besucher auf den neuen Seiten und auf ebenso viele interessante Anregungen und Kommentare.

Und vielleicht finden dann ja auch einige Jugendliche auf diesem Weg zum Schützenwesen.