Prof. Dr. Walter Däubener, Präsident