TRÄGERIN DES KRIMESKRÖNCHENS

Als 220. Trägerin wurde Elisabeth Ockermann ausgewählt

In diesem Jahr hat Dr. Willi Klinkhammer als Pfarrer der Pfarrei St. Cyriakus sich für Elisabeth Ockermann entschieden. Als die 220. Trägerin des Kirmeskrönchens wird Elisabeth im Pfarrarchiv urkundlich festgehalten werden und erhält am Schützenfestsonntag in der Pfarrkirche St. Cyriakus das Kirmeskrönchen.
Elisabeth ist 19 Jahre alt und wuchs mit ihrer Mutter, ihrem Bruder und ihrer Schwester in Grimlinghausen auf. Sie war schon immer im Pfarrleben aktiv.
Nach der Erstkommunion wurde sie Messdienerin und übernahm schon mit 15 Jahren Verantwortung in der Messdienerleitung und organisierte die Ferienlager mit. Elisabeths ganze Leidenschaft ist das Voltigieren. Sie turnt auf dem galoppierenden Pferd seit sie laufen kann (vielleicht auch schon früher)! Seit 6 Jahren gehört sie zum RSV Neuss Grimlinghausen und bestreitet mit ihrem Team regelmäßig Turniere.
Nach dem Abitur 2016 am Marienberg Gymnasium beschloss sie, ein halbes Jahr in Kanada zu verbringen. Dort lebte und arbeitete sie auf einer Pferdezucht- und Trainingsfarm. Ihre Reiselust führte sie ebenfalls zu großen Städten Kanadas und den USA. Zurzeit vollzieht sie ein freiwilliges soziales Jahr in der KITA St. Cyriakus und möchte danach ins Studium der Tiermedizin einsteigen.
Da ihre Mutter aus einer Schützenfamilie, aus der schon 2 Schützenkönige hervorgegangen sind, stammt, steckte ihre Familie sie schon früh mit der Schützenfestbegeisterung an. Ihr Opa wäre stolz, wenn er auch seine 2. Enkelin als Kirmeskrönchen erlebt hätte. Elisabeth freut sich über diese Auszeichnung und wählt als Begleiterinnen Annika Herlitz und Stefanie Kleine aus.

Zurück