SCHÜTZENHAUS UND SCHIEßSTAND

ANSPRECHPARTNER UND VERANTWORTLICHER:

Peter Möller – Tel.: 0 21 31 / 3 25 46 – E-Mail: peter.moeller@bsv-1855.de
Haus- und Benutzungsordnung & Nutzungsvertrag
Aktuelle Übersicht der Termine, an denen das Schützenhaus bereits belegt ist.

Liste aller für den Schießstand zugelassenen Schießmeister im BSV

Adolffs, Peter — Hubertus-Schützen, Strauchdiebe
Bollhorst, Heiko — Sappeurcorps
Busch, Ralf — Jägercorps, Heidegrün
Deuss, Wilhelm — Grenadiercorps, Geisenheimer
Fischer, Thomas — Jägercorps, Fahnenkompanie „De Echte“
Gossens, Hubert — Jägercorps, TC „In Treue Fest“
Hausmann, Harald — Grenadiercorps, Erfttrabanten
Herfurtner, Markus — Jägercorps
Hirsch, Lothar — Sappeurcorps
Juris, Alexander — Scheibenschützen
Klienert, Ullrich — Grenadiercorps, De Immi’s
Machau, Lutz — Hubertus-Schützen, Drüje Füchs
Niersbach, Michael — Artillerie-Korps
Ott, Rainer — Hubertus-Schützen, Hippelänger Prachtkerle
Otten, Achim — Hubertus-Schützen, Strauchdiebe
Stefen, Fritz — Hubertus-Schützen, Hippelänger Elite
Steinforth, Hans-Michael — Jägercorps, 1. Fahnenkompanie
Strierath, Heinz-Walter — Grenadiercorps, Erfttrabanten
Sültenfuß, Werner — Jägercorps, Heidegrün
Tieves, Dr. Christoph — Grenadiercorps, Hippelänger Frönde
Tieves, Heinz-Walter — Scheibenschützen
Wahle, Thomas — Artillerie-Korps
Winterhoff, Patrick — Jägercorps, TC „In Treue Fest“
Winterhoff, Sascha — Jägercorps, TC „In Treue Fest“

 

AUSSTATTUNG:

Das Schützenhaus verfügt über Stühle und Tische für 50 Personen. Für den Außenbereich am Schießstand stehen in den Containern Stühle für ca. 15 Personen und einige Klapptische zur Verfügung. Gläser (Alt) sind vorhanden. Ein Kaffeeservice für ca. 20 Personen und 2 Kaffeemaschinen stehen ebenfalls zur Verfügung. Normales Essgeschirr muss selbst mitgebracht werden. Zapfgarnituren sind vor Ort nicht vorhanden, können aber entliehen werden. Das Haus verfügt über einen haushaltsüblichen Kühlschrank, der zum Kühlen von Fässern nur bedingt geeignet ist. Toiletten (H/D) sind vorhanden. Vor dem Gelände des Schützenhauses befinden sich Parkmöglichkeiten.

Der Schießstand ist für folgende Munitionstypen zugelassen:
• Kaliber 20/70 Flintenlaufgeschoss: Wegen Geräuschbelästigung nur an den Schützenfesttagen zum Schießen erlaubt.
• Kleinkaliber .22 LR (Long Rifle): Für das Vereinsschießen im Laufe des Jahres. Wegen Geräuschbelästigung nur „Z-Munition“.
Entsprechende Gewehre befinden sich im Besitz des Bürger-Schützenvereins und können genutzt werden. Die Gewehre und Munition lagern nicht auf dem Gelände des Schießstandes! Die Vögel müssen über den BSV bezogen werden. Sie sind in der Regel vorhanden (auf Lager), frühzeitige Absprache ist aber besser. Die Vögel kosten jeweils 12,50 €.
Der Kauf von Munition muss mit dem jeweiligen Schießleiter abgesprochen werden. Grundsätzlich kann die Munition auch besorgt werden, da man diese nur mit einer Berechtigung erhält.
Der BSV verfügt im Reuterhof über einen Luftgewehr-Schießstand mit vier 10m-Bahnen und vier Gewehren, welcher auch von den Mitgliedern des BSV genutzt werden kann.
Des Weiteren wurde ein Laser-Gewehr angeschafft, damit auch die Jüngeren (keine gesetzliche Altersgrenze!) im Regiment, wie z. B. die Edelknaben, die ansonsten durch das neue Waffengesetz außen vor wären, wieder schießen können. Das Gewehr ist nicht an eine Schießbahn gebunden, sondern kann prinzipiell in jeder größeren geschlossenen Lokalität genutzt werden. Ansprechpartner hierfür ist Rainer Ott (Tel.: 02131 / 39936 – E-Mail: rainer.ott@bsv-1855.de).
 

Fotos vom Schützenhaus

Route berechnen zum Schützenplatz Grimlinghausen
Route berechnen zum Reuterhof Grimlinghausen

Zurück