MAJESTÄTENPAAR 2016/2017: Stephan VIII. (Hilgers) und Marita

Sein Wunsch hat sich erfüllt – Schützenkönig in Grimlinghausen

Stephan VIII. (Hilgers) und Marita stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt des 162. Schützenfestes in Grimlinghausen. Am Schützenfestmontag, dem 15. August 2016 kurz nach 19:00 Uhr, sicherte sich der 61-jährige vom Grenadierzug „Geisenheimer“ die Würde des Grimlinghauser Schützenkönigs. Mit dem 11. Schuss setzte Stephan sich gegen seinen Mitbewerber Fritz Stefen von den Hubertusschützen durch.
Bereits im Jahr 2011 stand er an der Vogelstange, damals hatte sein Zugkollege Willi Herrmann das Glück auf seiner Seite. Nach Willi Herrmann (2011/12) und Johannes Schneider (2012/13) ist Stephan Hilgers innerhalb von fünf Jahren der dritte Schützenkönig bei den „Geisenheimern“.
Stephan (61) wurde in Grimlinghausen (Bonner Str. 157) unweit des Kirmesplatzes geboren. Nach der Realschule schloss er die Ausbildungen zum Düngemittelkaufmann und zum EDV-Kaufmann erfolgreich ab. 1984 hat er den elterlichen Betrieb übernommen. Garten- und Landschaftsbau, Blumenzucht und Blumenhandel stehen heute im geschäftlichen Mittelpunkt.
Das Schützenblut hat er von seinem Vater Stephan geerbt, dieser war zuletzt als Schatzmeister Komiteemitglied im Bürger-Schützenverein Neuss-Grimlinghausen und 1963/1964 umjubelter Schützenkönig.
1966 begann Stephan als Edelknabe seine Schützenlaufbahn. Er gehörte 1971 zu den Gründungsmitgliedern des Grenadierzugs „Geisenheimer“ und übernahm als Flügelleutnant mehr als 40 Jahre Verantwortung. Mehrfach war er auch schon Zugkönig. 2016 wurde er für 50 Jahre Mitgliedschaft im Bürger-Schützenverein geehrt. Seit vielen Jahren marschiert er auch im Schützenlustzug „R(h)einrassige“ in Neuss mit.
Sein Motto „Net kalle, donn“ gilt sowohl im Berufs- als auch im Schützenleben. Sobald Hilfe oder Unterstützung gefragt ist, kann man mit Stephan rechnen. Sein großes Hobby ist Rad fahren. Oft ist er auf seinem Rennrad in der Umgebung zu sehen. Als Vorsitzender des Neusser Radfahrervereins 1888/09 e.V. (NRV) übernimmt er Verantwortung, u.a. für die Planung der Tour de Neuss. An den Vorbereitungen für die Durchfahrt der Tour de France 2017 durch Neuss war er beteiligt.
Seit 38 Jahren sind Stephan und Marita glücklich verheiratet. Sohn Stephan jr. und die Tochter Daniela komplettieren die Familie. Stephan jr. arbeitet im elterlichen Betrieb, Tochter Daniela als Steuerfachwirtin. Stephan jr. ist als Grenadier im Zug „Hippelänger Pinguine“ in Grimlinghausen und im Zug „Fetzige Nüsser“ in Neuss aktiv.
Marita stammt aus einer Gastronomenfamilie und hat eine Ausbildung zur Hotelfachfrau absolviert. Jetzt kümmert sie sich um das Gartencenter auf der Bonner Straße in Grimlinghausen. Seit dem Königsvogelschuss begleitet sie ihren Ehemann zu vielen Einladungen und unterstützt ihn bei seinen Verpflichtungen.
Die Freude auf den Höhepunkt ihres Schützenjahres steigt von Tag zu Tag. Alle Vorbereitungen werden rechtzeitig abgeschlossen sein. Jetzt freuen sich Stephan und Marita darauf, das 162. Bürger-Schützenfest in Grimlinghausen mit allen Schützen, Bürgern und Gästen feiern zu können. Beide wünschen sich schönes Wetter und ein harmonisches Schützenfest, das den Grimlinghausern in langer und schöner Erinnerung bleiben soll.

Zurück