MAJESTÄTENPAAR 2017/2018: Stefan I. (Küppers) und Eva

Stefan I. (Küppers) und Eva regieren in Grimlinghausen

Am Schützenfestmontag 2017 errang Stefan Küppers mit dem 37. Schuss die Schützenkönigswürde in Grimlinghausen. Seit seiner Krönung am Schützenfestdiensttag regiert er zusammen mit seiner Königin Eva, als Stefan I. (Küppers) die Schützen in Grimlinghausen.

Stefan und Eva haben ihr Lebensmotto:
Träume nicht dein Leben,
sondern lebe deinen Traum
mit der Königswürde in Grimlinghausen wahr gemacht.


In Grimlinghausen war es vor Jahren Tradition, dass es oft lange dauerte, bis sich Kandidaten für den Königsvogelschuss meldeten. Im vergangenen Jahr gab Stefan Küppers frühzeitig seine Meldung als Kandidat für den Königsvogelschuss beim Präsidenten Prof. Dr. Walter Däubener ab. Er trat somit zum dritten Mal an die Königsvogelstange. Im Jahr 2014 hatte er im Schießen gegen Andreas Seiler und im Jahr 2015 gegen Matthias Harms das Nachsehen.
Stefan Küppers hatte als gebürtiger Düsseldorfer viele Jahre keinen Bezug zum Schützenwesen. Sein damaliger Nachbar, Manfred Nikolai, war im Jahr 2001/2002 Schützenkönig, und überzeugte Stefan und Eva von den Freuden des Schützenwesens. Stefan trat dem Grimlinghauser Jägerzug „Fidele Jonge“ bei und war im Jahr 2009/2010 umjubelter Jägerkönig. Anfang 2014 wechselte er dann ins Artillerie-Korps und errang im gleichen Jahr die Würde des Artilleriesiegers. Zurzeit übernimmt er im Korps als Adjutant Verantwortung.
Nach abgeschlossener Realschule beendete er erfolgreich die Ausbildung zum Elektroinstallateur. Nach dem Wehrdienst verdiente er seinen Lebensunterhalt als Elektroinstallateur und legte 1994 die Prüfung zum Elektroinstallateurmeister im Handwerk ab. Seit 2005 ist Stefan als bauleitender Techniker für den Bereich Düsseldorf bei der Firma Bosch Sicherheitssysteme tätig. Daneben vertritt er die Mitarbeiter als Mitglied im Gesamtbetriebsrat des Unternehmens und ist deswegen zu vielen Terminen unterwegs.
Gemeinsame Hobbies sind das Schützen- und das Karnevalsbrauchtum, sowie das Skifahren.
Eva wurde in Kanada geboren und verbrachte die Kindheit und Jugend in verschiedenen Ländern. Der Vater wurde als Botschaftsangehöriger oft versetzt und die Familie musste den Wohnsitz wechseln. Nordamerika, Afrika und die ehemalige DDR waren Stationen auf ihrem Lebensweg. Sie schloss die Realschule und die Ausbildung zur Erzieherin mit Montessoridiplom erfolgreich ab. Eva arbeitete als Erzieherin 30 Jahre in Düsseldorf. Im Jahr 1992 kam der gemeinsame Sohn Pascal zur Welt. Nach dem Erziehungsurlaub konnte sich Eva weiterhin im Kindergarten um ihren Sohn kümmern. Neben den gemeinsamen Hobbies geht sie gerne Schwimmen und möchte noch einige ihrer Traumziele bereisen.
Stefan lernte seine Eva im Pfarrheim ihres Arbeitgebers kennen und lieben. 1990 fand die Hochzeit statt und seit 1998 sind beide in Grimlinghausen wohnhaft. Im Jahr 2017 nahmen sie an der Neubürgertaufe der Heimatfreunde in Grimlinghausen teil und küssten die Ziege, somit sind sie Hippelänger und vollwertige Mitglieder der Dorfgemeinschaft.
Sohn Pascal ist in diesem Jahr als Gründungsmitglied im Hubertuszug „Jot Drop“ in Grimlinghausen ebenfalls dabei und freut sich schon sehr auf das Schützenfest.
In den vergangenen Monaten besuchten Stefan und Eva alle Krönungen und nahmen viele weitere Einladungen an. Sie lernten neue Freunde kennen und genossen so die schönen Seiten des Majestätenjahres. Beide sind gespannt, wer ihnen als Majestätenpaar im schönen Dorf am Rhein auf den Königsthron folgt. Eva wünscht sich, dass die Schützenfrauen ihre Männer bei der Beantwortung der Kandidatenfrage positiv beeinflussen. „Denn wenn schon Schütze, dann richtig Schütze, und dazu gehört auch einmal Schützenkönig zu sein“, meint Eva. Stefan I. (Küppers) und seine Königin Eva wünschen sich, allen Bürgern, Schützen und Besuchern des 163. Heimatfestes harmonische Stunden bei bestem Schützenwetter.

Zurück